Dienstag, 26. August 2014

Gnocchi mit Tomaten und Maistopfen

Schnell, schneller.. dieses Rezept.


Wenn man nicht gerade lauter Reste im Kühlschrank hat, die nur in die Pfanne geworfen werden, stelle ich euch heute den Speedy Gonzales unter den Rezepten vor :)

Dauer: unglaubliche 15 Minuten (mit Übung vielleicht sogar nur noch 10? ;))

Für 2 Personen:

  • 1 Packung Gnocchi
  • 1 Zwiebel (Größe hängt davon ab wie sehr man ihn mag)
  • 2-3 große Tomaten oder einige Cocktailtomaten
  • 1 Packung (Mager)Topfen
  • 1 Dose Mais (oder Oliven)
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer, Italienische Kräuter (oder Basilikum oder auch weniger italienisch - Kräuter der Provence)

Was tun?

  1. Topf mit Salzwasser aufsetzen und die Gnocchi etwa 7 Minuten darin kochen lassen
  2. Zwiebel schälen und in schmale Spalten schneiden.  Die Tomaten ebenso (in Spalten schneiden, nicht schälen ^^)
  3. Etwas Olivenöl in die Pfanne geben und bei ausreichend Hitze die Gnocchi und den Zwiebel hineinplumpsen lassen (wer den Zwiebel lieber knackiger mag, kann ihn auch erst mit den Tomaten dazugeben)
  4. Gnocchi in einem Sieb abtropfen
  5. den Topfen mit dem Mais vermischen und mit Salz, Pfeffer, ev. Chiliflocken und Kräutern nach Geschmack vermengen. Kleiner Tipp bzw. nicht wundern: Man benötigt ordentlich viel Salz.
  6. Gnocchi bewegen!
  7. Tomaten in die Pfanne hauen
  8. mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen
  9. servieren und genießen
Wirklich flott, oder? Wer noch ein wenig Eindruck schinden will, kann auch Salat mit Balsamicodressing dazu reichen.


Arriba! Arriba! Ándale! Ándale!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen (siehe "Impressum & Datenschutz") einverstanden.