Mittwoch, 30. Dezember 2015

Couscous-Rucola-Salat mit Ziegenkäse

Hallo meine Lieben,

heute stelle ich euch etwas Leckeres vor, das eigentlich mal mein Resteessen war, mich jedoch restlos begeistert hat :D Es funktioniert also hin und wieder, wenn man alle möglichen Ideen kombiniert und dann alles in einem Topf, oder einen Teller, wirft ;)



Dauer: 15 Minuten


Utensilien


-) eine kleine Pfanne
-) ein kleiner Topf


Zutaten für 2 Personen

-) ein halbes Heferl Couscous
-) 4 handvoll Ruccola
-) Balsamicoessig
-) 2 EL Pinienkerne
-) 1 EL Butter
-) 4 -6 kleine Paradeiser
-) 1 Becher Ziegenkäse
-) Salz & Pfeffer

Ich glaube an den Mengenangaben sieht man ziemlich gut, dass ich nicht nach Rezept vorgegangen bin, deshalb sind es einfach Angaben nach Gefühl bzw. Hungerstatus ;)


Zubereitung


1. ca. ein Heferl Salzwasser aufkochen und auf niedrige Stufe zurückschalen
2. Couscous ins Salzwasser geben, Deckel darauf und ca. 10 Minuten quellen lassen
3. Ruccola waschen und auf einem Teller drappieren
4. mit Balsamicoessig beträufeln
4. Pinienkerne in einer Pfanne anbraten
5. Butter zum Couscous geben und umrühren
6. Couscous auf dem Ruccolabett drappieren
7. Tomatenviertel, Ziegenkäse und Pinienkerne ebenfalls auf dem Teller verteilen
8. salzen und pfeffern
9. nach Belieben noch ein wenig Balsamico verwenden
10. genießen


Für ein "Restlessen" gar nicht so übel, oder? ;) Es schmeckt außerdem superfrisch und lässt bei einer Zubereitungszeit von gerade einmal 15 Minuten keine Ausreden mehr gelten. Nicht einmal nach noch so langen Tagen ;)

Alles Liebe,
eure Janine


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte vergiss nicht auf deine E-Mail-Adresse