Freitag, 25. Dezember 2015

Das Kolin - Frühstück

Hallo meine Lieben,

ich hoffe, ihr hattet einen schönen Weihnachtstag und ein liebenswertes Christkind. Ich habe den Abend mit meiner Familie verbracht und es wurde lecker geschmaust. Es gab Raclette - ein Klassiker, oder? Besonders toll finde ich daran, dass man dabei miteinander reden muss und sei es nur übers Essen oder den nächsten Teller ;)

Spät ist es geworden, deshalb ist auch ein spätes Frühstück am nächsten Tag beziehungsweise an freien Tagen immer ein Thema. Vor einer Weile hat es uns in das Kolin in der Nähe des Schottentors gezogen..

Das Kolin: Eggs Benedict

Ambiente (3,5/5)

Beim Eintreten durch den Windschutz ist der Eyecatcher definitiv die große Glasfensterwand, die als Raumtrenner dient. Die Einrichtung ist relativ modern gehalten, hat aber einige Akzente, die an frühere Jahre erinnern. Ich fand es trotz Lampen an der Wand etwas zu dunkel, ein bisschen drückend. Das liegt eventuell an den dunklen Fenstern und der Wandvertäfelung. Die Bar im hinteren Bereich haben wir nur am Weg zur Erleichterung gesehen, sie ist im modernen Industriestil gehalten. Das stille Örtchen hat uns aufgrund der Architektur/Bauweise ein bisschen zum Schmunzeln gebracht, aber mehr sei dazu nicht verraten. Alles in allem ist es gut gelungen, aber sowohl ich als auch Mr. Wien futtert können nicht ganz in Worte fassen, was uns nicht so gut gefällt.

Das Kolin
Das Kolin

Service (3,5/5)

Ein Lokal steht und fällt schlussendlich auch mit dem Service, denn dieser kann vieles wettmachen oder auch ruinieren. Hier ist aber weder das Eine, noch das Andere der Fall. Wenn wir ein Stückchen Weg zum Frühstücken zurücklegen, habe ich meistens schon Hunger und es kann mir dann kaum schnell genug gehen. Aber hier war das Servicepersonal schlicht etwas zu langsam und zu wenig aufmerksam. An der Freundlichkeit hat es immerhin nicht gemangelt :)



Geschmack (3,5/5)

Geordert wurden ein klassisches Omlette mit Schinken, einmal "Rise and Shine" (2 Vitalweckerl, Tomate-Büffelmozarella), Cottage Cheese, Ham & Eggs, Orangensaft), "Sunny Side" (Semmel, Vitalweckerl, Croissant, Wurst, Käse, Ham & Eggs, Butter, Marmelade, Orangensaft) sowie "Little Orient" (Semmel, Vitalweckerl, Humus, 2 pochierte Eier im Glas, Tomate-Büffelmozzarella, Orangensaft).

Die Aussage "eine konstante Leistung" erinnert mich irgendwie an einer Sportreportage, ist hier jedoch ebenfalls zutreffend. Das Essen war gut, aber  keine Meisterleistung oder überraschend lecker. Gefallen hat mir, dass es sich tatsächlich um den superweichen und lecken Buffelmozzarella handelte und dass das der Änderungswunsch von Ham & Eggs auf Eggs Benedict ohne Probleme (lediglich ein kleiner Aufpreis) erfüllt wurde. Ein wenig enttäuscht war ich von meinen kalten pochierten Eiern im "Glas" oder eher dem Glasschüsselchen. Kalte Eier machen geschmacklich einfach nicht mehr so viel her und schmecken ein wenig zäh. Einen irritierten Blick hat außerdem der Humus hervorgerufen, der dann eher als Petersilaufstrich identifiziert wurde - war lecker, aber nicht geplant ;)



Preis (5/5)

Klassische Frühstückpreise wie man sie mittlerweile überall findet. In den Frühstückskombinationen sind keine Heißgetränke inkludiert, so kommt man pro Person auf gute 15 €. Dabei schlägt das Omlette mit etwa 8 € zu Buche während für Rise and Shine 8,90 €, für Sunny Side 10,20 € und das kleine Stück Orient 8.50 € verrechnet werden. Ganz normale und durchaus vertretbare Preise - es gibt Lokale, die mehr für weniger verlangen.


Die Tea-Time-Sanduhren musste ich unbedingt fotografieren, weil ich sie einfach für eine nette Idee halte. Sowas könnte ich Zuhause auch öfter brauchen :)


Wiederkommen?

Es gibt noch so viel auszuprobieren und vom Hocker gehauen hat es uns nicht. Demzufolge wird es wohl keinen gezielten Besuch mehr geben, aber auch keine Abneigung, falls wir einmal in der Nähe sind.



Infos

Standort

Kolingasse 5
1090 Wien

Erreichbarkeit

U2/U4 Schottentor

WWW

www.daskolin.at

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 09 - 24 Uhr
Freitag bis Samstag, Feiertag: 09 - 01 Uhr
Sonntag geschlossen

Reservierung

empfehlenswert
hier, per Mail oder telefonisch (01/8900221)

Zahlung

Bar oder Karte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen (siehe "Impressum & Datenschutz") einverstanden.