Mittwoch, 9. Dezember 2015

Vollkorn-Schoko-Bananen-Kuchen

Hallo meine Lieben,

Sonntag ist Ausschlaftag. Sonntag ist Ruhetag. Sonntag ist Backtag.

Vor einer Weile habe ich mir am Sonntag auch die Zeit genommen und endlich ein Rezept aus dem "500 Rezepte zum Backen"-Kochbuch von iglooboks ausprobiert. Ich bin noch immer kein Profi, also was Einfaches. Aber der Kuchen war sooo lecker, einfach-schnell gemacht und bananig. Also, auf geht's :)


Dauer: 10 Minuten Vorbereitung, 50 - 60 Minuten Backzeit

Utensilien

-) eine große Schüssel
-) eine Backform (z. B. Kastenform)

Zutaten

-) 3 sehr reife Bananen
-) 110  g brauner Zucker
-) 2 große Eier
-) 120 ml Sonnenblumen- oder Maiskeimöl
-) 225 g Vollkornmehl
-) 2 TL Backpulver
-) 4 EL Kakaopulver



Zubereitung

1. Backofen auf 170° vorheizen
2. Backform mit Backpapier auskleiden
3. Bananen mit einer Gabel zerdrücken
4. Mehl, Zucker und Eier unterrühren
5. Mehl und Backpulver hinzufügen und ordentlich vermengen
6. den Teig in die Backform gießen und gleichmäßig verteilen
7. etwa 50 - 60 Minuten ins Rohr verfrachten
8. wenn am Zahnstocher nach dem Reinpieksen keine Kuchenreste mehr kleben, ist das Prachtstück fertig
9. aus dem Ofen nehmen
10. genießen



Noch ein paar Worte und Tipps..

Diesmal musste ich mir ja fast was einfallen lassen um auf die 10 Punkte zu kommen! Im Rezept steht als letzter Punkt eigentlich "Auf einem Gitter vollständig abkühlen lassen". Ich sage dazu: ahahahaha - never. Ich kann doch nicht backen und nicht sofort kosten ;) Das Kakaopulver hab ich übrigens selbst dazugedichtet, weil ich solche Lust auf Schoki hatte - wenn man gesüßtes nimmt, kann man ein bisschen weniger Zucker verwenden.

Der Kuchen wurde auf jeden Fall supersaftig und lang gehalten hat er natürlich auch nicht :)

Alles Liebe,
eure Janine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte vergiss nicht auf deine E-Mail-Adresse