Dienstag, 16. Februar 2016

Brokkoli-Karfiol-Pfanne

Hallo meine Lieben,

manchmal muss ein Vitaminschub her und dann sind solche Pfannen genau das Richtige. Deshalb hab ich mal wieder in meiner Rezeptmappe gestöbert und eine Abwandlung des gebratenen Karfiol aus dem frisch gekocht-Magazin gezaubert.

Karfiol allein wär mir zu langweilig gewesen. Deshalb habe ich zu einer TK-Brokkoli-Karfiol-Mischung mit Karotten gegriffen und alles sieht gleich viel bunter aus ;) So geht's..


Dauer: 30 Minuten

Utensilien

-) ein großer Topf
-) eine große Pfanne


Zutaten für ca. 2 Personen

-) 400 g TK-Gemüse
-) 300 g Kichererbsen aus der Dose
-) 1 rote Zwiebel
-) Olivenöl
-) 1 TL Curcuma (nach Geschmack)
-) Salz & Pfeffer
-) 1 EL Kräuteraufstrich
-) 200 g Joghurt

Zubereitung

1. ein wenig Salzwasser aufkochen (mehr bei frischem Gemüse)
2. 1 TL Öl in der Pfanne erhitzen
3. Kichererbsen abtropfen, in der Pfanne anbraten und beiseite stellen
4. TK-Gemüse im Salzwasser knackig kochen
5. 1 TL Öl in die Pfanne geben
6. Zwiebel halbieren, in Spalten schneiden und anbraten
7. TK-Gemüse abtropfen
8. einen kleinen Schuss Öl in der Pfanne erhitzen und das gesamte Gemüse hineingeben
9. mit Salz, Pfeffer, Kräuteraufstrich und Curcuma abschmecken
10. Gemüsemischung auf den Teller drappieren und mit Joghurt anrichten


Tipps


Natürlich kann man die Pfanne auch mit frischem Gemüse zubereiten. Wer möchte, kann es auch mit Ajvar und Joghurt versuchen.

Alles Liebe,
eure Janine 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen (siehe "Impressum & Datenschutz") einverstanden.