Mittwoch, 25. Mai 2016

Schnelle Pasta mit Tomaten und Mozzarella

Hallo meine Lieben,

ja, ich koche sogar noch ;) In letzter Zeit werfe ich meinen Essensplan häufig um und habe das Gefühl nicht viel Zuhause zu sein. Es gibt wohl einfach diese Phasen, da trifft man sich viel mit Freunden und der Familie und nun ja - oft geht man dann in ein Restaurant.

Hie und da klappt das mit dem Kochen aber doch. Hier mal wieder eines der Gerichte, das sich wunderbar für Kücheneinsätze nach langen Arbeitstagen eignet oder auch einfach toll ist, wenn's mal schnell gehen soll. Ihr benötigt kaum Zutaten, aber deshalb ist es weniger lecker. Und Pasta geht doch sowieso immer, oder?


Dauer: 20 Minuten

Utensilien

-) eine große Pfanne
-) ein großer Topf


Zutaten für 2 Personen

-) 200 - 250 g Pasta
-) getrocknete Tomaten (8 - 10 Stück)
-) Cherrytomaten (10 Stück, je nach Laune)
-) 2 Mozzarellakugeln
-) eventuell 2 EL Crème fraîche
-) frischer Basilikum (ca. 5 Blätter)
-) italienische Kräuter
-) Salz & Pfeffer

Zubereitung

1. Salzwasser zum Kochen bringen
2. Pasta ca. 10 Minuten al dente kochen
3. Cherrytomaten und getrocknete Tomaten klein schneiden bzw. halbieren
4. Mozzarella in Würfel schneiden
5. hier wäre Zeit für einen Salat ;)
6. Tomaten und etwas Öl von den eingelegten Tomaten in die Pfanne geben und leicht anbraten
7. Pasta abtropfen und in die Pfanne geben
8. Mozarella hinzfügen
9. Basilikumblätter nach Geschmack in Streifen schneiden
10. Kräuter, Salz und Pfeffer dazugeben und alles vermengen


Tipps und Variationen

Je nach Geschmack kann man noch Crème fraîche beifügen, damit es "flutschiger" wird. Wie üblich könnt ihr die Zutatenmenge nach eurem eigenen Geschmack und Hunger variieren :) 

 Buon appetito,
eure Janine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden des Kommentars erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen (siehe "Impressum & Datenschutz") einverstanden.