Donnerstag, 6. April 2017

Feuerdorf am Donaukanal

Hallo meine Lieben,

diesmal wurden wir von unserer Partnerfirma zwar nicht zur Weihnachtsfeier eingeladen, aber dafür Ende März zu einem gemütlichen Beisammensein im Feuerdorf am Donaukanal. Nicht dass sich die Hütten nicht auch wunderbar für eine Weihnachtsfeier eigenen würden..



Ambiente (5/5)

Die Hütten wirken von außen nicht so groß, bieten im Inneren aber erstaunlich viel Platz und Funktionen. Sie bieten Platz für maximal 12 Personen und für eine Buchungen sind 8 Grillfreudige notwendig. Wenn es mehr Personen sind, können Trennwände auf Schulterhöhe herausgenommen werden. Dadurch entsteht zwar kein Durchgang, aber man kann sich zumindest ansehen. Eine mittelprächtige Lösung, aber immerhin.. 

Wir waren beeindruckt wie durchdacht das Gesamtkonzept und die Hütten an sich sind. Die Plätze sind im Kreis rund um die zentrale Feuerstelle angelegt. Außerdem gibt es Kühlschränke mit den vorbereiteten Speise und Getränken und die Möglichkeit eigene Musik abzuspielen. Falls mal etwas ausgeht oder zusätzlich benötigt wird, gibt es auch einen Service-Knopf bei dessen Drücken jemand mit frischem Futter herbeieilt. 

Was mir besonders gut gefallen hat, ist die Kommunikation. Denn wer etwas Essen möchte, dass eventuell gerade auf der anderen Seite steht, muss mit den anderen Reden und dann geht der Teller oder die Platte die Runde - in der Hoffnung, dass bis zum eigenen Platz noch etwas übrig ist ;) Zusammengefasst fühlt man sich in den Häuschen richtig wohl und heimelig :)


Service 

Einen Service im klassischen Sinne gibt es hier nicht. Es besteht zwar die Möglichkeit sich einen Grillmeister zuzubuchen, aber wir wollten selbst ran bzw. haben wir jemanden zum Grillmeister gekürt. An dieser Stelle: Lieber Mike, du bekommst für deine hervorragende Leistung 5/5 Punkten - hast du fein gemacht :) Zu Beginn erhält man eine kurze Einführung zur Funktionsweise und zum Ablauf und der vorhin erwähnte Service-Knopf sorgt gegebenenfalls schnell für Nachschub. Ansonsten kann man sich je nach Lust und Laune selbst beim Essen und den Getränken bedienen oder bedienen lassen indem man die Person fragt, die am Nächsten dran sitzt.



Geschmack (5/5)

Bei der Buchung muss man sich für eines der unterschiedlichen Menüs entscheiden - diese sind für die ganze Hütte gültig. Nach langem Überlegen fiel die Entscheidung Südstaaten-Menü mit Ciabatta und Aufstrichen, Pastrami mit Ruccola und Senfdressing, Flanksteak, Ofenerdäpfeln, Chilibohnen, BBQ Schweinerippchen, Rostbratwurst, Maiskolben, Coleslow und Gemüsespieße.

Die geräucherte Butter schmecke großartig und auch das Fleisch war von sehr guter Qualität. Beim Coleslow bin ich immer ein bisschen kritisch, aber auch dieser konnte mich überzeugen. Zusätzlich gab es zahlreiche Saucen zur Auswahl - BBQ, Senfdressing (mein Favorit), Chili, Mayo etc.

Das nicht im Menü enthaltene Highlight war allerdings das Rib-Eye, welches zusätzlich geordert wurde und erst zum Schluss auf den Grill kam. Die Hoffnung, dass sich die meisten den Bauch so vollschlagen, dass am Ende kein Platz mehr für ein Steak ist, wurde zerschlagen - den Plan für solch ein Prachtstück von Fleisch noch ein bisschen Platz im Magen übrigen zu lassen, hatten mehrere.. ;) Dafür war noch Platz für ein Stück Schokokuchen, auch nicht zu verachten, oder?

Wir sind alle satt geworden und waren hochzufrieden.



Preis (5/5)

Abends ist die Hütte von 18 - 24 Uhr buchbar und der Mietpreis beläuft sich auf € 120,00. Hinzu kommen kommt pro Person der jeweilige Menüpreis, exkl. Getränke und Desserts. Für dieses durchdachte System und das Rundum-Paket ist der Preis voll in Ordnung. Außerdem bieten die Menüs eine Preisspanne von € 19 - 45/Person.

Wer möchte, kann sich den besagten Grillmeister und einen Gitarrenspieler für noch mehr Lagerfeuer-Flair hinzubuchen.


Wiederkommen?

Ab Oktober ist wieder geöffnet und da hätte ich Geburtstag :)

Alles Liebe,
eure Janine



Infos

Standort
Franz Josefs Kai/Salztorgasse (Abgang bei der Salztorbrücke)
1010 Wien

WWW
www.feuerdorf.at

Öffnungszeiten
Montag: Ruhetag (außer im Dezember)
Dienstag - Freitag: 17:00 - 24:0 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag: 11:30 - 24:00 Uhr

Reservierung (muss sein)
per Mail: hallo@feuerdorf.at

Erreichbarkeit
U1/U4/1/2/2A Schwedenplatz
1/2A Salztorbrücke
U2/U4/1/31 Schottenring

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte vergiss nicht auf deine E-Mail-Adresse